Navigation

Nationalteam Longboard

Toes to the nose – im Longboard Team Germany geht es stetig vorwärts. Neben den jährlichen Deutschen Meisterschaften schickt der DWV sein Longboard-Nationalteam zu den ISA World Surfing Championships und zur Eurosurf.

Das Longboard Team Germany profitiert noch nicht in dem Maße von der Aufnahme in das Olympische Programm, wie es die Shortboarder tun, allerdings ist Longboarden (genauso wie Shortboarden) ein fester Bestandteil der ANOC Beach Games. In der Longboard-Community steigt das Niveau der deutschen SurferInnen Jahr für Jahr an und auch das internationale Niveau wächst. Nicht zuletzt hoffen alle LongboarderInnen auf eine Aufnahme in das Olympische Programm und den damit verbundenen Schritt in Richtung Professionalisierung.

Im DWV koordiniert Tom Kronenbürger alle Angelegenheiten zum Thema Longboard. Wende dich gerne mit deinen Fragen und Anregungen und kontaktiere uns über das Kontaktformular mit dem Betreff „Longboard“.

 

Longboard Team Men

 

Aleksander Heeke

Homebreak: Lu Bagnu, Castelsardo

Stance: Regular

Jahrgang: 1991

 

Philipp Kuretzky-Glocker

Homebreak: Deutschland

Stance: Regular

Jahrgang: 1988

 

 

Longboard Team Women

Mascha Trietsch

Homebreak: Biarritz

Stance: Regular

Jahrgang: 1994

Nina Altenburg

Homebreak: Vieux Boucau

Stance: Regular

Jahrgang: 1995

Historie

ESF EURO SURF 2023

ESF Euro Surf 2023 Santa Cruz, Portugal.

Mannschaftswertung Team-Germany:
Platz 6 von 16 teilnehmenden Nationen

Weitere Platzierungen:

Frauen

Nina Altenburg
Platzierung: 9.

Männer

Aleksander Heeke
Platzierung: 9.

© Tiago Segurado

© Tiago Segurado

Hier geht es zum DWV-Artikel der ESF EURO SURF 2023.

ISA WORLD LONGBOARD SURFING CHAMPIONSHIP 2023

ISA World Longboard Surfing Championship 2023 SurfCity, El Salvador.

Mannschaftswertung Team-Germany:
Platz 23 von 32 teilnehmenden Nationen

Weitere Platzierungen:

Frauen

Nina Altenburg
Platzierung: 21.

Bianca Dootson
Platzierung: 41.

Männer

Kris Göbel
Platzierung: 49.

Aleksander Heeke
Platzierung: 49.

 



Weitere Fotos von der WM 2023 findet ihr hier.


ISA WORLD LONGBOARD SURFING CHAMPIONSHIP 2019

ISA WORLD LONGBOARD SURFING CHAMPIONSHIP 2019 Biarritz, Frankreich

Mannschaftswertung Germany:
Platz 22 von 31 teilnehmenden Nationen

Weitere Platzierungen:

Frauen

Bianca Dootson
Platzierung: 25.

Mascha Trietsch
Platzierung: 43.

Männer

Dustin Bauer
Platzierung: 57.

Markus Elter
Platzierung: 57.

Weitere Fotos von der WM 2019 findet ihr hier.

ESF EURO SURF 2019

OCEAN SPIRIT ESF EURO SURF 2019 Santa Cruz, Portugal

Mannschaftswertung Surf-Team Germany:
Platz 3. (Bronze-Medaille) von 15 teilnehmenden Nationen

Weitere Platzierungen:

Frauen

Mascha Trietsch
Platzierung: 4.

Männer

Kristof Göbel
Platzierung: 13.

Hier geht es zum DWV-Artikel der ESF EURO SURF 2019.

ISA WORLD LONGBOARD SURFING CHAMPIONSHIP 2018

ISA WORLD LONGBOARD SURFING CHAMPIONSHIP 2018 Wanning, China

Mannschaftswertung Germany:
Platz 14 von 22 teilnehmenden Nationen

Weitere Platzierungen:

Frauen

Valeska Schneider
Platzierung: 29.

Mascha Trietsch
Platzierung: 29.

Männer

Chris Landrock
Platzierung: 31.

Julius Wenzel
Platzierung: 31.

Hier geht es zum DWV-Artikel der ISA WORLD LONGBOARD SURFING CHAMPIONSHIP 2018.
Weitere Fotos von der WM 2018 findet ihr hier.


Mit der DWV Presseinfo/Newsletter verpasst du nichts mehr!

Partner & Sponsoren

dryrobe ISA DSH DOSB Surfing Medicine International Gefördert durch Bundesministerium des Innern und für Heimat GGD EU Surfing Federation

Der DWV ist mitten drin

"Zwischen den Wellen" beschreibt die Leitidee des DWVs. Wenn du wissen willst, was genau dahinter steckt und was der DWV für Arbeit leistet, schau dich auf der Philosophieseite um!

Philosophie des DWV

20 Jahre SurfDM

Der DWV ist 2016 zum 20. mal der Ausrichter der jährlich stattfindenden Deutschen Surfmeisterschaften. Dieses Jubiläum feiern wir mit einer Kampagne und alten Gewinnern. Du bist aber selbstverständlich auch herzlich eingeladen mit zu feiern!

Zur Kampagne

XXXXXXXXX

Coming Soon!