Navigation

SurfDM 2017

SurfDM 2017 presented by Puresurf & Wavetours

Die deutsche Surfmeisterschaft 2017 findet vom 09.09. bis zum 16.09. in Saint Girons Plage, Frankreich statt.
Neben den bereits bekannten Klassen wie Open, Longboard, Junioren, Cadets und Grommets ist es dieses Jahr außerdem möglich, in einer neuen Klasse zu starten. Zum ersten Mal können Surfer in der Kategorie Adaptive Surfing starten. Zusammen mit dem französischen Verband Association Nationale Handi Surf wird ein kleiner Contest innerhalb der DM organisiert.
Wer nicht an den Start gehen möchte, ist trotzdem herzlich eingeladen. Nicht nur im Wasser geht einiges ab. Von Yoga-Workshops bis hin zum Bau eines Holzbrettes. Die DM bietet zahlreiche Möglichkeiten sich rund ums Surfen zu informieren und Spaß zu haben.
Zusammen mit unseren Sponsoren freuen wir uns auf spannende Heats, gute Wellen, viele Teilnehmer, tolle Zuschauer und eine großartige Stimmung! Wir danken Puresurfcamps, Wavetours und der Association Nationale Handi Surf für ihre Unterstützung.

Alle Neuigkeiten findet ihr hier, in den News, im Facebook Event oder unter den Hashtags:
#SurfDM2017 #wellenreitverband #zwischendenwellen

Infos zur Anmeldung
Das Re-confirming wird am Samstag auf dem Campingplatz stattfinden. Ihr findet die Anmeldung unweit des Eingang bei der Poolanlage. Die Anmeldung wird um 9:00 Uhr starten und bis 14 Uhr geöffnet sein.
Alle wichtigen Unterlagen findet ihr hier:
Code of Conduct
Haftungsausschluss
Surferlebenslauf

Bilder

Tag 1 

Fotografin: Anette Flavia Matt (coolor.ch)

Tag 2

Fotografen: Johannes Wyneken, coolor.chAlex Sarantopoulos

Tag 3

Fotografen: Johannes Wyneken, coolor.chAlex Sarantopoulos

Tag 4 

Fotografen: Johannes Wyneken, coolor.chAlex Sarantopoulos

Starterklassen

Starterklassen

Um einen reibungslosen Contest durchführen zu können, darf maximal in zwei Wettkampfklassen gestartet werden. Der Start in einer Klasse kostet 60 Euro, der Start in 2 Klassen wird 100 Euro kosten. Für Jugendliche unter 18 gibt es 10 Euro Rabatt. Anmeldeschluss ist der 02.09.2017.

Folgende Klassen stehen zur Auswahl:

  • OPEN:Hier darf jeder starten. Mann oder Frau, die Brettauswahl ist frei!
  • OPEN WOMEN: Hier dürfen nur die Frauen an den Start. Die Brettauswahl ist frei!
  • JUNIOREN: Ihr müsst noch vor dem 01.01. eines jeweiligen Wettkampfjahres unter 18 Jahre sein! (mind. 4 Teilnehmer)
  • JUNIORINNEN: Ihr müsst noch vor dem 01.01. eines jeweiligen Wettkampfjahres unter 18 Jahre sein! (mind. 4 Teilnehmer)
  • LONGBOARD JUNIOREN/JUNIORINNEN: Ihr müsst noch vor dem 01.01. eines jeweiligen Wettkampfjahres unter 18 Jahre sein! (mind. 4 Teilnehmer)
  • CADETS: Die Jungstars dürfen nicht älter als 16 Jahre sein! Ihr müsst vor dem 01.01. eines jeweiligen Wettkampfjahres unter 16 Jahre sein! (mind. 4 Startmeldungen nötig!)
  • GROMMETS: Die Jungstars dürfen nicht älter als 14 Jahre sein! Ihr müsst vor dem 01.01. eines jeweiligen Wettkampfjahres unter 14 Jahre sein! (mind. 4 Startmeldungen nötig!)
  • SENIOREN: offene Klasse für Männer und Frauen ab 28 Jahren. Ihr müsst zum 31. des Vorjahres 28 Jahre alt sein. (mind. 4 Startmeldungen nötig!)
  • MASTER: offene Klasse für Männer und Frauen ab 35 Jahren. Ihr müsst zum 31. des Vorjahres 35 Jahre alt sein. (mind. 4 Startmeldungen nötig!)
  • GRANDMASTER: offene Klasse für Männer und Frauen ab 40 Jahren. Ihr müsst zum 31. des Vorjahres 40 Jahre alt sein. (mind. 8 Startmeldungen nötig!)
  • BIG KAHUNA: offene Klasse für Männer und Frauen ab 45 Jahren. Ihr müsst zum 31. des Vorjahres 45 Jahre alt sein. (mind. 8 Startmeldungen nötig!)
  • LONGBOARD OPEN: Jeder darf hier starten, lediglich das Surfbrett muss min 9ft. lang sein (mind. 8 Startmeldungen nötig!).
  • LONGBOARD WOMAN: Nur Frauen mit einem Surfbrett von min, 9ft. Länge dürfen starten (mind. 4 Startmeldungen nötig!).
  • SINGELFIN: Jeder darf hier starten, lediglich das Surfbrett darf nur eine Finne haben (mind. 8 Startmeldungen nötig!).
  • ADAPTIVE SURFING WOMEN/MEN: Alle Personen die eine Behinderung nachweisen können, dürfen hier starten.
  • VEREINSWERTUNG: Alle Mitglieder von Surfclubs dürfen hier starten. Es werden die 4 besten Mitglieder des Surfclubs aus mindestens 3 Klassen gewertet. (100€ Clubbeitrag)
  • FAMILIENWERTUNG: Alle Mitglieder einer Familie dürfen hier starten. Es werden die 3 besten Mitglieder der Familie aus mindestens 2 Klassen gewertet. (30€ Familienbeitrag)


Location

Unterstützung

Danke für die Unterstützung!

Gemeinsam-gegen-Doping / NADA

BKB-Charity

Sponsoren

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dem DWV Newsletter verpasst du nichts mehr!

Der DWV ist mitten drin

"Zwischen den Wellen" beschreibt die Leitidee des DWVs. Wenn du wissen willst, was genau dahinter steckt und was der DWV für Arbeit leistet, schau dich auf der Philosophieseite um!

Philosophie des DWV

20 Jahre SurfDM

Der DWV ist 2016 zum 20. mal der Ausrichter der jährlich stattfindenden Deutschen Surfmeisterschaften. Dieses Jubiläum feiern wir mit einer Kampagne und alten Gewinnern. Du bist aber selbstverständlich auch herzlich eingeladen mit zu feiern!

Zur Kampagne

XXXXXXXXX

Coming Soon!