Navigation

Qualifikationsrennen Sprint für ISA-SUP World

Das erste Qualifikationsrennen der Damen und Herren in der Sprintdisziplin findet am 16.06.2017 am kleinen Brombachsee in Langlau statt.

Das Rennen wird im Rahmen des Lost Mills Race ausgetragen. Der Event ist die letzte Chance für die besten deutschen Fahrer/innen sich für die Teilnahme bei der Sprint-Disziplin bei der ISA-Weltmeisterschaft 2017 in Dänemark zu qualifizieren. Es wird jeweils ein Startplatz bei den Damen und Herren an den Gewinner des Events vergeben. Gleichzeitig ist der Event die erste Möglichkeit wertvolle Punkte für die Qualifikation der ISA-Weltmeisterschaften 2018 zu sammeln.

Rennen und Starterklassen

Das Qualifikationsrennen bildet ein gesondertes Rennen im Rahmen des Lost Mills Race und wird durch die deutschen SUP-Verbände und mit der Hilfe von Freiwilligen organisiert.

Gefahren wird über die 200 Meter Sprint-Distanz ohne Bojenturns.

Folgende Starterklassen werden ausgefahren:

  • Herren Open: Rennen der Herren mit Hardboards bis 14‘
  • Damen Open: Rennen der Damen mit Hardboards bis 14‘

Für die Rennen gilt das gemeinsame Rulebook von GSUPA, DWV und DKV.

Ablauf

Das Ridersmeeting findet am 16.06. um 9 Uhr statt und die Teilnahme ist verpflichtend für alle Fahrer.
Danach starten ab 10 Uhr die Rennen.

Änderungen im Zeitplan werden rechtzeitig auf der Seite des DWV bekannt gegeben.

Nachmeldungen

Bei späterer Anmeldung oder Anmeldung vor Ort wird eine Nachmeldegebühr von zusätzlich 5€ fällig.
Die Startgebühr ist rechtzeitig bis zum 13.06. auf das Konto des DWV zu überweisen.

WICHTIG: Alle Teilnehmer müssen Mitglied in mindestens einem der drei Verbände DWV, DKV oder der GSUPA sein.
Eine Anmeldung für die Verbände ist jedoch auch vor Ort möglich.


Location

Austragungsort ist der kleine Brombachsee vor dem Strandhotel Seehof, Seestraße 33 in Langlau. [Maps-Einbindung in die Seite währe schön] Weiter Infos zu Location und Unterkunft findet ihr auf der Seite des Lost Mills.

 

Mit dem DWV Newsletter verpasst du nichts mehr!

ISA
DSLV
DOSB
Gefördert durch Bundesministerium des Innern

Der DWV ist mitten drin

"Zwischen den Wellen" beschreibt die Leitidee des DWVs. Wenn du wissen willst, was genau dahinter steckt und was der DWV für Arbeit leistet, schau dich auf der Philosophieseite um!

Philosophie des DWV

20 Jahre SurfDM

Der DWV ist 2016 zum 20. mal der Ausrichter der jährlich stattfindenden Deutschen Surfmeisterschaften. Dieses Jubiläum feiern wir mit einer Kampagne und alten Gewinnern. Du bist aber selbstverständlich auch herzlich eingeladen mit zu feiern!

Zur Kampagne

XXXXXXXXX

Coming Soon!