Navigation

Der DWV ist Mitglied im DOSB

Wir sind dabei! Der DWV ist seit Anfang diesen Jahres Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).
Grundlage der Aufnahme in den obersten Dachverband des deutschen Sports ist die Entscheidung des IOC, Wellenreiten als Disziplin für die olympischen Spiele 2020 zuzulassen.
Auf der Mitgliederversammlung des DOSB am 03.12.2016 stimmten die Mitglieder für die Aufnahme des DWVs in den DOSB.
Wie und ob sich nun die Arbeit vom DWV durch die Mitgliedschaft verändert, ist noch nicht abzusehen. In jedem Fall bedeutet die neue Situation erstmal viel Arbeit, wie Philipp Kuretzky, Präsident im DWV, zu berichten weiß: „Die Aktiven im DWV freuen sich natürlich über die Aufnahme in den DOSB. Wir haben in den letzten Jahren vieles dafür getan, um Mitglied zu werden. Am Ende war es dann ganz einfach, weil Wellenreiten zur Medaillensportart wurde.
Bei aller Freude müssen wir aber erstmal sehen, wie wir den Arbeitsaufwand nun bewältigen, der mit einer Mitlgliedschaft einhergeht. Wir freuen uns aber auf die Zusammenarbeit mit dem DOSB und sind gespannt, was die Zukunft für uns bereit hält.“

Mit dem DWV Newsletter verpasst du nichts mehr!

Der DWV ist mitten drin

"Zwischen den Wellen" beschreibt die Leitidee des DWVs. Wenn du wissen willst, was genau dahinter steckt und was der DWV für Arbeit leistet, schau dich auf der Philosophieseite um!

Philosophie des DWV

20 Jahre SurfDM

Der DWV ist 2016 zum 20. mal der Ausrichter der jährlich stattfindenden Deutschen Surfmeisterschaften. Dieses Jubiläum feiern wir mit einer Kampagne und alten Gewinnern. Du bist aber selbstverständlich auch herzlich eingeladen mit zu feiern!

Zur Kampagne

XXXXXXXXX

Coming Soon!