Navigation

Stellenausschreibung SportdirektorIn Leistungssport, olympischer Bereich Wellenreiten (m/w/d) zum 1.12.2022

Der Deutsche Wellenreitverband e.V. (DWV) ist der nationale Dachverband für die Sportarten Wellenreiten, Bodyboarden, Rapid Surfing und Stand UP Paddling in Deutschland. Seit 2016 ist der DWV Spitzenverband – olympische Verbände des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Für die Leitung der Leistungssportabteilung, olympischer Bereich Wellenreiten, stellen wir zum 01. Dezember 2022, eine/n Sportdirektor/in an. Die erfolgreiche Bewerberin, der erfolgreiche Bewerber trägt die Gesamtverantwortung der Qualifikation für die Olympischen Spiele Paris 2024, Los Angeles 2028 und Brisbane 2032. Die Tätigkeit des Sportdirektors/ der Sportdirektorin ist in Vollzeit (40 Std/Woche) zu besetzen. Der Einsatzort ist Köln.

Ihr Aufgabengebiet umfasst

Ausrichtung

Jahresplanung, Antragstellung, Verwendung und Verwendungsdokumentation der, seitens des Bundesinnenministeriums (BMI), für den olympischen Spitzensport bereitgestellten Fördermittel unter der Zielvorgabe „Olympiaqualifikation“ deutscher Athletinnen und Athleten; in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) sowie dem Bundesverwaltungsamt (BVA) unter Einhaltung der Zuwendungsregularien

Führung

aller Mitarbeitenden im Fachbereich olympischer Leistungssport Wellenreiten, im Einzelnen Leistungssportreferent/Referentin, Bundestrainer/Trainerin, Verbandspsychologe/Psychologin, medizinisches- wie physiotherapeutisches Fachpersonal, Teammanager und Bundeskaderathleten/Athletinnen, unter der gemeinsamen Zielsetzung „Olympiaqualifikation“

Vernetzung

Etablieren, Pflegen und aktives Gestalten sportpolitischer Netzwerke, nationaler wie internationaler Verbände sowie zahlreicher Interessensvertretungen in Gesellschaft, Umwelt und Industrie

Bericht

laufend an den ehrenamtlichen Präsidiumsvertreter Leistungssport, sowie quartalsweise an das gesamte ehrenamtliche Präsidium

 

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium idealerweise mit sportwissenschaftlich, sportökonomischem Hintergrund, äquivalent einschlägige, langjährige Berufserfahrung
  • Verantwortungsbewusstsein für sich und Ihr Handeln, gepaart mit der Bereitschaft an persönliche Grenzen zu gehen, ohne diese jedoch zu überschreiten
  • strategische, zielorientierte, selbstorganisierte Arbeitsweise
  • Führungserfahrung heterogener, fordernder Teams, auch auf Distanz
  • interkulturelle Sozialkompetenz und ein hohes Maß an Empathievermögen
  • hervorragende Kommunikationsfähigkeit (fern)mündlich wie schriftlich
  • Flexibilität und ein hohes Maß an Reisebereitschaft
  • Englisch und Deutsch verhandlungssicher in Wort und Schrift, Französisch, Spanisch wünschenswert
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen

  • eine Festanstellung in der Sportstadt Köln.
  • „ganz nah dran zu sein“ an der Trendsportart und dem „Gefühl“ Wellenreiten
  • die Mitarbeit in einem kleinen, dynamischen und sehr agilen Verband
  • ein abwechslungsreiches Tätigkeitsgebiet mit hoher Eigenverantwortung
  • Teil eines internationalen, hoch motivierten Teams zu werden
  • die Möglichkeit, den Erfolg und die Weiterentwicklung eines olympischen Spitzensportverbandes aktiv zu gestalten
  • Teil deutscher (olympischer) Sportgeschichte zu werden

Wir stehen für Vielfalt und ein kollegiales Miteinander aller haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir leben eine offene Kommunikationskultur und werden Sie in Ihrer Entwicklung unterstützen. Wir schätzen Ihre Arbeit und versprechen eine leistungsgerechte Vergütung unter Berücksichtigung flexibler und mobile Arbeitsmodelle.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte nehmen Sie zur Kenntnis: der Deutsche Wellenreitverband e.V. ist ein sich im Aufbau befindender, junger Spitzensportverband. Täglich werden Ihnen neue Herausforderungen begegnen, für die es noch keine Lösungswege der Vergangenheit gibt. Ist es das, was Sie motiviert? Dann bewerben Sie sich.

Neben Ihrer Qualifikationen und Motivation interessieren wir uns für Sie, bitte sprechen Sie über Ihre Stärken, Schwächen, Erfahrungen und persönliche Ziele und natürlich Ihre Begeisterung für den Wellenreitsport.

Der Verband zahlt ein Gehalt in Anlehnung an den TVöD.
Ihre Bewerbung in einer zusammenhängenden PDF Datei von maximaler 5 MB Größe mit Betreff

„SportdirektorIn“ senden Sie bitte an Bewerbung(at)Wellenreitverband.de . Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2022, 24.00 h CET

Köln, den 15.10.2022, Deutscher Wellenreitverband, Ulrich-Brisch-Weg 1, 50858 Köln

Mit der DWV Presseinfo/Newsletter verpasst du nichts mehr!

Der DWV ist mitten drin

"Zwischen den Wellen" beschreibt die Leitidee des DWVs. Wenn du wissen willst, was genau dahinter steckt und was der DWV für Arbeit leistet, schau dich auf der Philosophieseite um!

Philosophie des DWV

20 Jahre SurfDM

Der DWV ist 2016 zum 20. mal der Ausrichter der jährlich stattfindenden Deutschen Surfmeisterschaften. Dieses Jubiläum feiern wir mit einer Kampagne und alten Gewinnern. Du bist aber selbstverständlich auch herzlich eingeladen mit zu feiern!

Zur Kampagne

XXXXXXXXX

Coming Soon!